Nitinjugi – Full Movie

„NITINJUGI – A SKATEBOARD MOVIE

Skateboarding ist eine sehr spezielle Passion, die verschiedenste Menschen aufeinander treffen lässt. Es herrscht eine unausgesprochene Verbindung unter allen Beteiligten. Die Freiheit, die der Sport mit sich bringt, führt zu den verrücktesten Szenen.

Jede Stadt hat ihre einzigartige Skatefamilie, genauso ist sie auch hier in Basel zu finden. Im Herzen der Stadt befindet sich der von den Skatern selbst zusammengebastelte Skatepark „INJUGI“, in welchem sich an schönen Tagen gut und gerne die ganze Skateszene trifft. Da der typische Skater aber oft nach neuen Herausforderungen und Veränderung sucht, treibt er sich lieber irgendwo draussen in den Strassen der Welt herum, wo die Freiheit erst richtig beginnt. Wir sprechen also vom Leben ausserhalb des „INJUGI“, auf gut Baslerdeutsch „NITINJUGI“.

Als Motivation für das neue Skatemovieprojekt „NITINJUGI“ gehen die beiden Skatevideos „Playbackwards“ und „Keylight“ voraus. Doch noch nie war in einem Filmprojekt mehr oder weniger die ganze Szene involviert. Da sich die Liste der lokalen Skater weit über 50 erstreckt, wurde das Video in drei Kapitel gegliedert:

The Farmers:

Die Vertretung aus der Basellandschaft, immer laut, motiviert, talentiert und Garant für eine unvergessliche Zeit.

Young Gunz:

Der obligatorische Nachwuchs, New Era, die vielversprechende Ablösung der alten Garde.

Ol‘ Bastards:

Natürlich gibt es immer noch diejenigen, die einfach nicht genug kriegen können, sie sind noch immer motiviert, schauen gerne tief ins Glas, sind eher hinkend denn dynamisch unterwegs, denn das jahrelange Skaten hat definitiv anschauliche Spuren hinterlassen.

Die gefilmten Spots erstrecken sich von Südspanien bis nach China und formen so einen sehr abwechslungsreichen Film von ca. einer Stunde. Die vielschichtige Auswahl an Musik lässt denn Film nicht langweilig werden.“

ENJOY AND SKATE

26 Februar of 2016 by

Previous:

A whole lotta Crap

Next:

Buggin‘ – Full Movie by Thanks Skateboards

You may also like