skate.ch – Alle Brands auf einer Plattform

Es tut sich was bei uns in der Schweiz. Ein neuer Onlineshop für die Schweiz ist in den letzten Tagen online gegangen. Brands aus dem In- sowie Ausland kannst du dir bequem nach Hause liefern lassen. Es ist kein Geheimnis, dass die internationalen Onlineshops unsere Schweizer Shops schon seit längeren Ärgern und die Preisstruktur zerstören. Es leiden nicht nur die Shops, sondern auch die kleinen Brands, die lokalen Brands, ihr selbst, wir als Magazin und auch alle Veranstalter. Ganz einfach gesagt, wir sitzen alle im selben Boot.

Bestellt in der Schweiz! Mit diesem Satz wollen wir euch dazu ermutigen in der Schweiz zu kaufen. Sei es im Doodah, im 242 oder in einem anderen Shop aus der Schweiz. Wichtig ist dabei, dass ihr in der Schweiz kauft.  Bei diesen zahlreichen Onlineshops verliert mal schnell mal den Überblick. Doch es ist simple und relativ einfach. Schaut wo der Geschäftsitz ist und schon wisst ihr ob die Ware aus der Schweiz oder dem Ausland verschickt wird. Bis jetzt war es relativ schwierig online einzukaufen ohne, dass die Ware aus dem Ausland stammte.

Genau dies hat sich auch die illumate Distribution gesagt und gehandelt! Mit skate.ch bringen sie eine Plattform mit zahlreichen Brands aus dem In- und Ausland auf das Web. Sie vereinen alle Skatebrands in einem Shop und liefern die Ware direkt zu dir nach Hause. Nicht nur die Brands von ihrer Distribution sind zu finden, sondern auch viele kleine Schweizer Brands sowie viele andere internationale Brands wirdst du bei skate.ch finden. Es wird ab Lager geliefert und innerhalb von zwei Arbeitstagen hast du die frische Ware bei dir im Briefkasten. Und das ohne dabei auf ausländische Shops zurückgreifen zu müssen.

Also – Check it out: skate.ch

Dann setzten wir noch was drauf. skate.ch schenkt dir bei deiner ersten Bestellung 20 Stutz! Einfach diesen Gutscheincode eingeben:

—>  thatnoise20  <—

Buy local – Skate global

Als kleines amuse-Bouche dürfen wir euch den neuen Ami Part vom Stricki präsentieren.

22 März of 2016 by

Previous:

The BridgeeZ

Next:

doodah meets Art

You may also like